Blog & Notizen

  • Die Leipziger Volkszeitung in Turbulenzen?

    Die Zeitungskrise in Deutschland betrifft auch die Madsack-Gruppe, zu der die „Leipziger Volkszeitung“ gehört. Der Konzern will die Zeitung jetzt fit für die Zukunft machen. … mehr

  • Hat Internet Kultur?

    Wer nicht ständig im Netz unterwegs ist, aber gern mal wissen will, in welcher Art und Weise da kommuniziert wird, der höre hier mal hinein … mehr

  • Mythos und Realität – Politische Kommunikation im „Social Web“.

    „Das Netz als freier und gleichberechtigter Kommunikationsraum, das ein Forum ist für Diskurs, das politische Prozesse transparent macht und neue Möglichkeiten der Teilhabe schafft – diese hoffnungsvolle … mehr

  • Debatten in China über Demokratie im Land.

    „China‘s State Bureau for Letters and Calls announced a new regulation on Wednesday, asking local bureaus to ‚guide petitioners to follow the level-by-level procedure’. The … mehr

  • Schneider verschwand, aber die Legenden bleiben.

    20 Jahre nach dem Desaster mit dem „Großinvestor“ und Hochstapler Dr. Jürgen Schneider in Leipzig leben viele Geschichten immer noch weiter. Sie sind einfach zu … mehr

  • Organisationskommunikation, Public Relations und Kommunikationsmanagement.

    Die Professionalisierung des „weiten Feldes“ der Kommunikation hat dazu geführt, dass in den letzten Jahren Begriffe vielzähliger, aber auch neu definiert wurden. Auch das macht … mehr

  • Da liegt noch viel in der Luft.

    Frederik Obermaier, Süddeutsche Zeitung heute, inteviewt Glenn Greenwald, der „als Sprachrohr“ Edward Snowdens den „NSA-Skandal ins Rollen gebracht“ hat. Im Untertitel heißt es weiter:„Ein Gespräch über … mehr

  • Wie drei Bomben

    schlugen die vom russischen Geheimdienst abgehörten und gezielt veröffentlichten privaten Telefonate ein: „Fuck the EU“, Timoschenko‘s Wutanfall und die vom Maidan hätten wohl selbst geschossen. … mehr

  • Intellektuelle und der Krieg,

    ein Interview mit dem polnischen Germanisten und Publizisten Adam Krzeminski. Wenn wir auf unsere östlichen Nachbarn hören, wird – wie ich finde – der Blick weiter: Wie ordnen sie … mehr

  • Jeder, der zum Handy greift,

    weiß seit geraumer Zeit, auch an diesem Ort sollten Worte und Tun sorgfältig bedacht sein. „Computerkriminelle verdienen besser als Drogenhändler“, schreibt faz.net. Unterdessen habe sich … mehr